Home Mode Schönes Kommision


facebook

Zu viele Chemikalien in neuer Kleidung für unsere Kids und uns Erwachsene?

Kauft man neue Kleidung, so kauft man auch die volle Ladung an Chemikalien und Schadstoffen mit ein. Ist die Kleidung allerdings schon von jemanden zuvor getragen und mehrmals gewaschen worden, so ist die Kleidung weitaus unbedenklicher und verträglicher. Und da besonders die Kleinen gerade im Kleinkindalter ohnehin so schnell wachsen, wird die Kleidung meistens nur ein paar Wochen oder Monate getragen und ist so noch in einem einwandfreien Qualitätszustand. Wieder ein Grund mehr, der für Secondhand-Mode spricht. Daneben spart man sich natürlich eine ganze Stange Geld und kann dafür wiederum qualitativ hochwertiges Spielzeug für die Kleinen kaufen, einen Familientag im Zoo finanzieren oder das gesparte Geld für den lang ersehnten Sommerurlaub zurücklegen.


Und zuletzt tut man nicht nur Gutes für die Kinder und uns, es erspart ihnen schadstoffbelastete Neukleidung, sondern auch für die Umwelt: durch die Wiederverwendung von Kleidung müssen weniger neue Stoffe und Textilien hergestellt werden und weniger Kleidung später als Altkleider entsorgt werden. Die Entsorgung wird meist in Verbrennungsanlagen durchgeführt, wodurch zusätzliche Verbrennungsrückstände die Umwelt nachhaltig belasten.


Second-Hand - das gedeutet neben dem Gewinn für die Umwelt auch eine enorme Einsparung an Herstellungsressourcen. Denn allein für die Produktion der Baumwolle einer Jeans werden z.B. bis zu 28.000 Liter Wasser verbraucht.

Unsere Kleider kommen aus der Umgebung. Und es gibt nichts Ökologischeres, als dass Kunden aus der Region Schongau und Umgebung Kleider bei uns kaufen und HIER zu tragen.

Da kann auch neu produzierte Ökokleidung nicht mithalten. Denn dafür muss Baumwolle angepflanzt und um die Welt transportiert werden. Viele Rohstoffe sind bei uns in Deutschland nicht zu produzieren.

Die Kunden sollen ihre ausgemusterten Kleidungsstücke bringen und wissen, dass hier auf Umweltstandards geachtet wird!

Es gibt einen einfach ein gutes Gefühl. Second Hand Ware ist umweltfreundlich und es gibt auch immer eine schöne Auswahl.
Wer etwas abgibt findet sicherlich auch wieder etwas Schönes „NEUES“!


ZUM  RUNTERLADEN:



Kommisionsliste